Vaporizer Test 2021: Die besten Vaporizer im Vergleich

Der große Vaporizer Test 2021 mit unseren 5 Favorites im Vergleich

Produkt
Smono 3.4 Vaporizer - Neuste Version mit Glasmundstück - kein Nikotin
CRAFTY+ Vaporizer (2019)
Flowermate Mini V5 Pro Vaporizer, Verdampfer Black mit...
Arizer Solo 2 Carbon Schwarz Vaporizer
Fenix Mini Vaporizer *Black* effizienter Verdampfer für Kräuter,...
Bild
Smono 3.4 Vaporizer - Neuste Version mit Glasmundstück - kein Nikotin
CRAFTY+ Vaporizer (2019)
Flowermate Mini V5 Pro Vaporizer, Verdampfer Black mit...
Arizer Solo 2 Carbon Schwarz Vaporizer
Fenix Mini Vaporizer *Black* effizienter Verdampfer für Kräuter,...
Bewertung
-
-
-
-
-
Max. Temperatur
221°C
210 °C
230° C
220° C
210°C
Temperatur einstellbar
Einfache Bedienung
Für
Kräuter, Öl, Wax
Kräuter, Öl, Wax
Kräuter, Öl und Wax
(nur) Kräuter
Kräuter, Öl, Wax
Info
Siebe, Dichtungsringe, Dabber, Pinzette, Bürste, Micro USB Ladekabel
USB-Kabel, Tropfenkissen, Bodendichtring, Normalsieb, Grobsiebe, Dosierkapsel
USB-Ladekabel, Glasmundstück, Kräuterkapsel, Kapsel für Konzentrate, Reinigungsbürste, Dabber/Stopfwerkzeug, Edelstahlsiebe für Mundstück, Edelstahlsiebe für Heizkammer, Schieber, Samtbeutel
Mundstücke, Kräuterkammer (1x lang, 1x kurz), Kräuterkammer Deckel aus Silikon, Potpourri-Glaskopf, Arizer Solo, Gürtel-Clip-Tasche, Kräuterkammer Siebchen, Stopfwerkzeug, EU-Netzteil
Ersatzmundstück, Sieb, Tank (Quarz) für Liquide, Stopfwerkzeug, Reinigungsbürste, Pinzette, USB-Kabel
Preis
84,00 EUR
219,00 EUR
95,00 EUR
131,00 EUR
69,99 EUR
Produkt
Smono 3.4 Vaporizer - Neuste Version mit Glasmundstück - kein Nikotin
Bild
Smono 3.4 Vaporizer - Neuste Version mit Glasmundstück - kein Nikotin
Bewertung
-
Max. Temperatur
221°C
Temperatur einstellbar
Einfache Bedienung
Für
Kräuter, Öl, Wax
Info
Siebe, Dichtungsringe, Dabber, Pinzette, Bürste, Micro USB Ladekabel
Preis
84,00 EUR
Kaufen
Produkt
CRAFTY+ Vaporizer (2019)
Bild
CRAFTY+ Vaporizer (2019)
Bewertung
-
Max. Temperatur
210 °C
Temperatur einstellbar
Einfache Bedienung
Für
Kräuter, Öl, Wax
Info
USB-Kabel, Tropfenkissen, Bodendichtring, Normalsieb, Grobsiebe, Dosierkapsel
Preis
219,00 EUR
Kaufen
Produkt
Flowermate Mini V5 Pro Vaporizer, Verdampfer Black mit...
Bild
Flowermate Mini V5 Pro Vaporizer, Verdampfer Black mit...
Bewertung
-
Max. Temperatur
230° C
Temperatur einstellbar
Einfache Bedienung
Für
Kräuter, Öl und Wax
Info
USB-Ladekabel, Glasmundstück, Kräuterkapsel, Kapsel für Konzentrate, Reinigungsbürste, Dabber/Stopfwerkzeug, Edelstahlsiebe für Mundstück, Edelstahlsiebe für Heizkammer, Schieber, Samtbeutel
Preis
95,00 EUR
Kaufen
Produkt
Arizer Solo 2 Carbon Schwarz Vaporizer
Bild
Arizer Solo 2 Carbon Schwarz Vaporizer
Bewertung
-
Max. Temperatur
220° C
Temperatur einstellbar
Einfache Bedienung
Für
(nur) Kräuter
Info
Mundstücke, Kräuterkammer (1x lang, 1x kurz), Kräuterkammer Deckel aus Silikon, Potpourri-Glaskopf, Arizer Solo, Gürtel-Clip-Tasche, Kräuterkammer Siebchen, Stopfwerkzeug, EU-Netzteil
Preis
131,00 EUR
Kaufen
Produkt
Fenix Mini Vaporizer *Black* effizienter Verdampfer für Kräuter,...
Bild
Fenix Mini Vaporizer *Black* effizienter Verdampfer für Kräuter,...
Bewertung
-
Max. Temperatur
210°C
Temperatur einstellbar
Einfache Bedienung
Für
Kräuter, Öl, Wax
Info
Ersatzmundstück, Sieb, Tank (Quarz) für Liquide, Stopfwerkzeug, Reinigungsbürste, Pinzette, USB-Kabel
Preis
69,99 EUR
Kaufen

Allgemeines

Der Markt für Vaporizer wächst stetig an. Es gibt immer innovativere Geräte, die zur Auswahl stehen. Beim Kauf eines Vaporizers ist es wichtig, dass Sie sich für ein Gerät entscheiden, dass Ihren Bedürfnissen entspricht. Dafür müssen Sie erst ein Mal wissen, was zu Ihnen passt. Es gibt vor dem Kauf einige Dinge, die Sie berücksichtigen sollten. Im Folgenden werden auch die fünf besten Vaporizer mit einem Vaporizer Test miteinander verglichen.

Worauf sollte man beim Kauf eines Vaporizers achten?

Budget und Preis

Als erstes müssen Sie Ihr Budget festlegen, wie viel Sie für einen Vaporizer ausgeben möchten. Sie erhalten bereits Modelle ab 50 Euro. Hochwertige Verarbeitung und innovative Designs haben allerdings ihren Preis. Diese Modelle können mehr als 200 Euro kosten.

Rezensionen und Bewertungen berücksichtigen

Wenn Sie sich für eine Preisspanne entschieden haben, sollten Sie auch immer die Rezensionen anderer Kunden berücksichtigen.

Garantie

Achten Sie beim Kauf eines Vaporizers darauf, dass das Gerät eine Herstellergarantie von mindestens zwei Jahren besitzt. Manche Hersteller fügen auch eine Anleitung hinzu, um mögliche Probleme selbst zu lösen. Ein Kundenservice könnte Ihnen ebenfalls behilflich sein.

Aufwärmen / Vorbereitungszeit

Jeder Verdampfer benötigt einen Augenblick, bevor man das Gerät verwenden kann. Leistungsschwächere Modelle haben eine geringe Aufwärmphase.

Größe und Portabilität

Die Größe ist immer Geschmackssache. Größere Geräte sind in der Regel auch leistungsstärker und heizen sich schneller auf. Kleine tragbare Geräte eignen sich perfekt für Reisen.

Design und Stil

Die meisten Verdampfer gibt es in den verschiedensten Farben und Designs. Entscheiden Sie sich für das Design, was Ihnen am meisten zusagt.

Heizelement

Verdampfer besitzen zwei verschiedene Arten, die Kräutermischung zu erhitzen. Es gibt Konvektionsmodelle, bei denen die Mischung mit Luft erwärmt wird. Die andere Methode sind Konduktionsmodelle, bei denen ein Heizelement erhitzt wird.

Regelung der Temperatur

Neuere Verdampfer verfügen über Temperaturregler, wodurch Sie die Temperatur individuell einstellen können, um das Verbrennungsrisiko zu senken.

Vorstellung der besten Verdampfer

Die besten 5 Vaporizer im Vergleich

1. Smono



Der Smono-Vaporizer kann sowohl Öl- als auch Kräutermischungen in Dampf umwandeln. Sie können den Luftstrom individuell regulieren. Der Smono-Vaporizer besitzt ein hochauflösendes OLED Display und eine Akku-Schnellladefunktion. Der 2300 mAh Akku ist schnell aufgeladen und besitzt acht verschiedene Temperaturen, die Sie einstellen können (160 – 230 Grad Celsius).
Die Luft wird erhitzt und strömt in eine Art Metall-Röhrchen mit kleinen Luftlöchern. Auf diese Weise wird das Öl oder die Kräutermischung schonend und gleichmäßig erhitzt. Über den Multifunktionsknopf können Sie individuelle Einstellungen am Gerät vornehmen. Preislich liegt der Smono bei 95,00 Euro. Durch die kompakte Größte eignet sich der Smono-Vaporizer perfekt für unterwegs.

Du möchtest mehr über den Smono Vaporizer erfahren?

2. Crafty



Der Crafty-Vaporizer + ist, wie der Smono-Verdamper, ebenfalls kompakt. Das Besondere an diesem Verdampfer ist, dass das Gerät dank der Werkseinstellungen sofort verwendet werden und über die Android Remote Control App auch individuell angepasst werden können. Im Vergleich zu anderen Modellen besitzt der Crafty-Vaporizer eine schnelle Aufwärmphase mit einem schicken Design mit einer guten Haptik. Das Gehäuse des Crafty-Vaporizers wurde weiter verbessert. Über die “Super Boost“ Funktion können Sie das Gerät schnell auf die maximale Temperatur (210 Grad Celsius) bringen.
Der Crafty-Vaporizer liefert trotz der kleinen und kompakten Größe eine sehr gute Dampfqualität und somit auch den perfekten Geschmack. Das Besondere am Crafty-Vaporizer ist, dass zum Verdampfen sowohl ein Konduktions- als auch ein Konvektionselement verwendet werden. Dadurch werden die Öl- und Kräutermischungen gleichmäßiger und schonender erhitzt. Durch eine Kühleinheit wird der erhitze Dampf heruntergekühlt. Über das Bedienfeld können Sie zwischen drei Temperaturstufen wählen. Aktuell kostet der Crafty-Vaporizer 220,00 Euro. Für das Geld bekommt man aber auch ein Top-Gerät.

3. Flowermate Mini V5 Pro Vaporizer



Der Flowermate Mini V5 Pro Vaporizer ist ein handlicher Verdampfer mit einer großen Auswahl an Temperaturstufen zwischen 40 und 230 Grad Celsius. Das Design und das Gehäuse sind relativ kompakt und das Modell kann über das OLED Display einfach bedient werden. Das Praktische am Flowermate-Vaporizer ist, dass das Modell auch über zwei Anschlüsse verfügt, mit denen Sie Ihr Smartphone unterwegs aufladen können. Mit dem 1800 mAh Akku kann auch eine gute Leistung und Dampf erzeugt werden. Im Lieferumfang ist auch ein Glasmundstück enthalten, dass Sie jederzeit abschrauben können, wenn Sie den Verdampfer nicht verwenden. Die Luftzufuhr kann über einen Ventilationsschlitz reguliert und an die Öl- oder Kräutermischung angepasst werden. Der Flowermate-Vaporizer kostet aktuell 98.00 Euro.

4. Arizer Solo 2



Der Arizer Solo 2-Vaporizer gehört zu den begehrtesten Geräten auf dem Markt. Über das Heizelement werden die Kräutermischungen oder Öle mit Konduktions- und Konvektionseinheit indirekt und direkt erhitzt, wodurch ein besonderes Aroma entsteht. Für einen noch besseren Geschmack wird ein Glasmundstück verwendet, das Sie auch feine Geschmacksnuancen erkennen und das Mundstück leicht reinigen können. Über das OLED Display können Sie die Temperatur auf ein Grad genau einstellen. Außerdem zeigt das Display den aktuellen Akkustand und die Temperatur an. Das Besondere am Arizer Solo 2-Vaporizer ist, dass Sie das Glasmundstück auch für andere Arizer-Modelle nutzen können. Mit 40 Sekunden verfügt der Arizer Solo 2-Vaporizer über eine sehr kurze Aufwärmphase, bevor Sie die maximale Temperatur einstellen könnten. Aktuell liegt der Preis für den Arizer Solo 2-Vaporizer zwischen 155,00 und 170,00 Euro.

5. Fenix Mini Vaporizer



Beim Fenix Mini-Vaporizer werden die Kräuter über ein Konvektionselement erhitzt. Die Kräutermischungen verbrennen also nicht, wodurch ein noch intensiverer Geschmack entsteht. Der Fenix Mini-Vaporizer besitzt einen durchschnittlichen Akku mit 1.600 mAh und lässt sich über ein USB-Kabel einfach aufladen. Im Lieferumfang befindet sich auch eine Reinigungsbürste, mit der Sie den Fenix Mini-Vaporizer säubern können. Um das Gerät einzuschalten, muss der Netzschalter fünf mal gedrückt werden. Nach dem Einschalten erhitzt sich das Gerät sofort auf die voreingestellte Temperatur. Über die + und – Tasten können Sie die perfekte Temperatur genau auf ein Grad einstellen. Wenn Sie die Kräutermischungen wechseln möchten, dann warten Sie bis der Fenix Mini-Vaporizer sich auf Zimmertemperatur abgekühlt hat, da Sie sich sonst an den Blättern in der Kräuterkammer verbrennen könnten. Die Temperatur können Sie zwischen 160 und 220 Grad Celsius einstellen. Der Fenix Mini-Vaporizer ist das kleinste Gerät in dieser Liste und mit 72,00 Euro auch das günstigste.

Fazit

Alle oben erwähnten Verdampfer gehören zu den besten auf dem Markt. Es kommt immer auf Ihre individuellen Wünsche und Vorstellungen an, welches Gerät für Sie am besten ist. Wenn Sie einen Verdampfer suchen, mit dem Sie die Temperatur flexibel regeln, dann wäre der Flowermate eine Gute Wahl. Wenn man den Preis nicht berücksichtigt, dann sollten Sie sich ganz klar für den Crafty + entscheiden. Der Smono-Vaporizer und der Fenix Mini-Vaporizer haben aber auch ihre Vorteile. Beide Geräte sind kompakt, günstig, aber trotzdem leistungsstark. Im Großen und Ganzen können Sie mit keinem der Geräte etwas falsch machen. Entscheiden Sie, was für Sie am wichtigsten ist. Dann können Sie eine solide Kaufentscheidung treffen.

Schreibe einen Kommentar