Shisha reinigen – alle wichtigen Tipps um deine Wasserpfeife sauber zu halten [2022]

Shisha reinigen - alle wichtigen Tipps um deine Wasserpfeife sauber zu halten
[Bild-Quelle: Shisha hookah vector created by macrovector – www.freepik.com]

Warum solltest du deine Shisha reinigen und wie oft muss man eine Shisha reinigen?

Du solltest deine Shisha ein Mal die Woche gewissenhaft reinigen. Um den guten Geschmack deines Tabaks zu erhalten, spülst du sie am besten zusätzlich nach jedem Benutzen mit warmen Wasser durch.

Wenn es schnell gehen muss reicht auch ein kurzes Ausspülen der Bowl und des Kopfes mit Wasser. Das hilft den groben Schmutz zu lösen. Wenn du motiviert bist und Wert auf ein top Rauch- und Geschmackserlebnis legst, solltest du deine Shisha „richtig“ reinigen und die folgenden Tipps nach jeder Shisha Session beachten.

Es lohnt sich die Shisha mit einigen Hilfsmitteln zu reinigen, da sich nach einiger Zeit Schmutz ablagert und das den Geschmack des Rauchs und die Optik der Shisha beeinflusst. Außerdem bleibt deine Hookah in einem gutem Zustand und verhindert unerwünschte Gerüche und Geschmäcker und ist letztlich einfach hygienischer.

Wie reinigst du deine Shisha?

Das Reinigen einer Wasserpfeife ist eine einfache Aufgabe, die mit verschiedenen Methoden und Reinigungsmitteln durchgeführt werden kann. Alles in allem benötigst du nur wenige Hilfsmittel für die Reinigung einer Shisha – eine dünne/lange Bürste für die Rauchsäule (Shisha Hals), eine große Bürste für die Bowl und ein Reinigungsmittel deiner Wahl. Einige Leute verwenden auch spezielle Reinigungsmittel für Metallgeräte wie Silberpolitur oder Stahlwollpads. Hierzu mehr im Abschnitt „Mit welchen Reinigungsmitteln kannst du deine Shisha reinigen?“.

Im Allgemeinen beinhaltet die Reinigung einer Wasserpfeife, dass diese in ihre Einzelstücke teilst, damit du alles einzeln reinigen kannst. Sind alle Teile sauber und trocken, kannst du sie wieder zusammenbauen.

Tabakkopf reinigen:

Glasierte Tabakköpfe lasse sich easy reinigen, da sie im Gegensatz zu Tonköpfen mit einer zusätzliche Schicht aus gefärbten Glas beschichtet sind. Hier kann die Molasse nicht in den Kopf eindringen sondern lässt sich leicht mit Spülmittel und heißem Wasser entfernen. Wenn sich doch noch etwas Tabak in den den Löchern befindet, kannst du diese mithilfe eines Zahnstochers oder der Nadel am Ende der Shisha Zange und einer Reinigungsbürste entfernen.

Unglasierte Tabakköpfe kannst du auf die selbe Weise reinigen, allerdings verhält sich der Tonkopf wie ein Schwamm und nimmt die verschiedenen Flüssigkeiten (Tabak bzw. Molasse, Wasser, Reinigungsmittel) auf und sollte daher sobald der Kopf „blutet“ also wenn die Flüssigkeit auf den Kohleteller fließt austauschen oder in einem Topf mit heißem Wasser auskochen.

Wir empfehlen als Reinigungsmittel eine herkömmliche Spülbürste und Spülmittel.

Rauchsäule reinigen:

Der Shisha Hals oder auch Rauchsäule genannt ist eine lange dünne Röhre aus Metall. Innen ist sie nach einigen Shisha Sessions mit Molasse und anderen Tabakresten verklebt, daher benötigst du eine lange, schmale Rundbürste zum entfernen der Klebereste. Ein bisschen Schrubben mit der Bürste und einem Reinigungsmittel und der Hals ist wie neu.

Wir empfehlen als Reinigungsmittel eine dünne, lange Rundbürste und Zahnpasta und/oder Spülmittel.

Shisha Bowl reinigen:

Die Bowl lässt sich von allen Komponenten am einfachsten reinigen. Wenn sich in der Bowl viel Schmutz angesammelt hat, kannst du sie vorher mit warmen Wasser und Reinigungsmittel (Bsp. Spülmittel oder Essig) einweichen lassen. Anschließend nimmst du eine dicke Rundbürste oder einfach eine Spülbürste und schrubbst die Bowl mit etwas Spülmittel bis sie sauber ist. Mit kaltem Wasser abspülen und schon bist du fertig.

Shisha Wasser austauschen: Das Wasser aus deiner Shisha kannst du jeden Tag wechseln, spätestens aber nach 2-3 Tagen.

Shisha Schlauch reinigen:

Einige Shisha Schläuche sind anfällig dafür kaputt zu gehen, daher empfiehlt es sich einen reinigungsfähigen Schlauch zu kaufen. Weniger ist mehr, gilt hier und deswegen kannst du diesen einfach nach jeder Benutzung mit klarem, warmen Wasser ausspülen und 1-2 Mal die Woche mit Reinigungsmittel und warmen Wasser. Dafür solltest du davor das Mundstück und den Schlauchadapter entfernen. Das warme Wasser und das Reinigungsmittel füllst du in den Schlauch und hältst diesen an beiden Enden zu. Nun schüttelst du kräftig und lässt das ganze 1-2 Minuten einweiche. Bei hartnäckigem Schmutz kannst du anschließend noch eine dünne Bürste benutzen. Den Shisha Schlauch mit klarem Wasser ausspülen. Danach solltest du den Schlauch aufhängen damit er trocknet.

Reinigungsfähige Shisha Schläuche bestehen aus Silikon oder es ist eine Edelstahlspirale eingearbeitet, die nicht rostanfällig ist. Das sind Kriterien auf die du beim Kauf deiner Shisha vorher achten kannst. Damit ist das Putzen deiner Shisha leichter. Eine weitere Schlauchvariante ist der Innenschlauch. Er fängt den ganzen Dreck auf und man braucht nur den Innenschlauch zu reinigen.

Shisha Mundstück, Adapter und Gewinde reinigen:

Das Shisha Mundstück, sowie alle anderen Teile reinigst du, indem du sie mit dem Reinigungsmittel (beispielsweise Spülmittel) einige Minuten einweichst und anschließend mit einem Tuch abwischst und mit klarem Wasser abspülst. Jetzt musst es nur noch abtrocknen oder zum Trocknen hinlegen. Erst wenn alles trocken ist zusammenschrauben, damit kein Rost entstehen kann.

Tipp: Nutze keine Bürste, damit die Teile nicht zerkratzen.

Shisha von Außen reinigen:

Mische Wasser und etwas Spülmittel in eine Sprühflasche. Sprühst du die Reinigungslösung über die gesamte Wasserpfeife und lässt diese dann einige Minuten einweichen. Verwenden Sie dann ein sauberes Tuch oder eine Bürste, um die Wasserpfeife und das Rauchmaterial zu schrubben. Zum Schluss spülst du die Wasserpfeife und das Rauchmaterial mit Wasser ab.

Mit welchen Reinigungsmitteln kannst du deine Shisha reinigen?

Shisha reinigen – Spülmittel

Du kannst flüssige Reinigungsmittel wie Spülmittel verwenden, um deine Wasserpfeife zu reinigen. Das ist wohl die günstigste Möglichkeit um deine Shisha zu putzen und reicht meistens völlig aus.

Shisha reinigen – Schmand Weg

Das bekannteste Produkt in diesem Bereich ist Schmand Weg. Wer Schmand Weg benutzen will muss einfach nur 2 Teelöffel von dem Pulver in 1 Liter lauwarmem Wasser auflösen und in die Shisha Bowl leeren. Das ganze ein paar Minuten einwirken lassen und danach mit Wasser ausspülen.

Shisha reinigen – Essig und Wasser

Shisha Kalkablagerungen entfernen: Ist die Shisha verkalkt kann sie in etwas Essig und Wasser eingeweicht werden und anschließend kannst du mit einem Lappen den Kalk sanft entfernen. Sind die Kalkreste hartnäckig kannst du einfach etwas mehr Essig dem Wasser hinzufügen.

Shisha reinigen – Kukident

Mit Kukident die Shisha reinigen funktioniert ebenfalls. Falls deine Großeltern also ihren Gebissreiniger liegen gelassen haben, schnappe ihn dir!

So funktioniert es: Werfe die Kukident-Tablette einfach in die Shisha Bowl und füge warmes Wasser hinzu. Nun lässt du das Ganze mindestens für eine halbe Stunde, bei starker Verschmutzung kannst du es auch über Nacht einweichen lassen, einweichen und spülst es danach mit klarem Wasser aus. Du kannst auch noch mit einer Bürste oder einem Tuch nachhelfen.

Ähnlich funktioniert das mit dem Reinigen des Shisha-Schlaues. Du löst die Tablette in warmen Wasser auf und füllst den Schlauch damit. Am besten verschließt du den Schlauch an beiden Enden mit etwas Klebeband und weichst ihn ein oder du hältst beide Enden mit deinen Daumen zu und schüttelst die Flüssigkeit 2-3 Minuten hin und her. Anschließend schüttest du die Kukidentflüssigkeit aus und spülst den Schlauch mit klarem Wasser aus.

Shisha reinigen – Backpulver  

Allgemeine Empfehlung: Es gibt auch einige Hersteller, welche spezielle Mittel für das reinigen von Wasserpfeifen verkaufen, allerdings konnten wir dadurch keine größeren Vorteile gegenüber herkömmlichen Reinigungsmitteln feststellen. Es muss also nicht unbedingt mehr Geld für Shisha-Reinigungsmittel ausgegeben werden.

Mach selbst den Test und reinige deine Shisha mit verschiedenen Reinigungsmitteln. Welches Mittel funktioniert bei dir besonders gut und worauf kannst du verzichten?

Kukident Die Blauen Gebissreinigungstabletten  (104 Stück (2er...
MOSNOW Shisha Reinigungsset, 5er Set Shisha Bowl Bürste Reinigungset...
Schmand-Weg Reiniger - Wasserpfeifen Spezialreiniger - 150gr
Marcel's Green Soap Handgeschirrspülmittel 500 ml - Basilikum &...
Kukident Die Blauen Gebissreinigungstabletten  (104 Stück (2er...
MOSNOW Shisha Reinigungsset, 5er Set Shisha Bowl Bürste Reinigungset...
Schmand-Weg Reiniger - Wasserpfeifen Spezialreiniger - 150gr
Marcel's Green Soap Handgeschirrspülmittel 500 ml - Basilikum &...
8,75 EUR
8,99 EUR
8,49 EUR
1,99 EUR
Kukident Die Blauen Gebissreinigungstabletten  (104 Stück (2er...
Kukident Die Blauen Gebissreinigungstabletten  (104 Stück (2er...
8,75 EUR
MOSNOW Shisha Reinigungsset, 5er Set Shisha Bowl Bürste Reinigungset...
MOSNOW Shisha Reinigungsset, 5er Set Shisha Bowl Bürste Reinigungset...
8,99 EUR
Schmand-Weg Reiniger - Wasserpfeifen Spezialreiniger - 150gr
Schmand-Weg Reiniger - Wasserpfeifen Spezialreiniger - 150gr
8,49 EUR
Marcel's Green Soap Handgeschirrspülmittel 500 ml - Basilikum &...
Marcel's Green Soap Handgeschirrspülmittel 500 ml - Basilikum &...
1,99 EUR

Schreibe es uns in die Kommentare!

Schreibe einen Kommentar