CBD auch für die E-Zigarette: Was ist dran am CBD Liquid?


Wer sich in den letzten Jahren mit natürlichen Produkten für unterschiedliche Zwecke beschäftigt, wird mit Sicherheit einmal auf das neue Trendprodukt CBD gestoßen sein. Was erst nur im Internet für eine gewisse Neugier bei den Verbrauchern sorgte, ist heute auch in den meisten Bio-Märkten und Wellness-Shops zu finden. Auch viele Fachhändler aus der Welt der E-Zigaretten nehmen die CBD Liquids mit in ihre Bestände auf und bieten dabei nicht nur verschiedene Geschmacksrichtungen, sondern auch die Vorteile, die CBD so mitbringen soll. Was ist dran am Trend und worauf sollte man beim Kauf achten?


CBD wird für unterschiedliche Zwecke eingesetzt

Generell sollte man über CBD natürlich das wissen, worauf man bei der Suche zuerst stößt: Es ist in der Tat ein Öl, das aus der Hanf-Pflanze gewonnen und oftmals mit dem Fachbegriff Cannabinoid vertrieben wird. Mit der Rauschwirkung, die man bei Cannabis erwarten kann, haben aber weder die verschiedenen Produkte noch die Liquids etwas zu tun, die man frei kaufen kann. Stattdessen ist es ein Extrakt aus der Hanf-Pflanze, der nicht die Rauschwirkungen von THC hat, sondern sich eine Vielzahl von anderen positiven Eigenschaften der Pflanze zu Nutze macht. Vor allem geht es dabei in der heutigen Anwendung um Entspannung und beispielsweise einen kontrollierten Weg zur Bekämpfung von Stress und Symptomen wie Schlaflosigkeit.

Wer sich ein CBD Liquid kaufen möchte, kann dies entweder im Internet bei zertifizierten Händlern machen oder im Fachhandel. Besonders Enthusiasten von E-Zigaretten dürften dabei durchaus auf ihre Kosten kommen. Es gibt eine Vielzahl von interessanten Richtungen bei Geschmack und Duft und gleichzeitig können die Öle in der richtigen Dosierung auf normale Produkte zusätzlich angewendet werden. Mit den Liquids hat man eine gute Alternative und sollte sich zu diesem Zweck einmal mit den unterschiedlichen Wirkungen beschäftigen, die heute im Bereich CBD auf der Probe stehen und schon so manch einem Verbraucher beispielsweise bei der Entspannung am Abend helfen können.

CBD auch bei anderen Produkten im Trend

Nicht nur bei den Liquids und bei den Ölen ist CBD heute allgegenwärtig, auch in anderen Bereichen haben die Wirkstoffe einen festen Kern an Fans gewonnen. So ist beispielsweise in der Pflege der Einsatz bei Cremes beliebt, um gegen verschiedene Irritationen an der Haut anzukämpfen oder für ein gesünder aussehendes Bild zu sorgen. In der Nahrungsergänzung finden sich die Produkte auch bei Sportlern und sind daher inzwischen auch in vielen Fitnessstudios in den entsprechenden Sortimenten für das Training zu finden. Selbst im Bereich der Pflege und der Ernährung für Haustiere sind inzwischen entsprechende Produkte zu finden, die man in verschiedenen Bereichen einsetzen kann.

Wichtig ist, dass man sich selbst mit den verschiedenen Wirkstoffen und den unterschiedlichen Möglichkeiten für die Anwendung beschäftigt. Die Wirksamkeit ist in unterschiedlichen Bereichen durch Studien nachgewiesen und kann daher eine Ergänzung für die Ernährung oder einfach nur ein Helfer bei Problemen mit Stress und Schlaflosigkeit zu sein. Eine Probe kann daher helfen – und eine entsprechende Beratung im Fachgeschäft oder im Internet, wenn man noch mehr Infos haben möchte.

Schreibe einen Kommentar